Der frühe Vogel kriegt die günstige Prämie

Nach dem sonnigen und warmen Herbst steht der Winter ins Haus und Sie erhalten heute die letzte Newsletterausgabe des Jahres. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und eine schöne und besinnliche Adventszeit! Die Themen der heutigen Ausgabe sind unter anderem:

 

  • Zusatzkrankenversicherung: der frühe Vogel kriegt die günstige Prämie
  • Versicherungen online kaufen? Persönliche Beratung bleibt unverzichtbar!
  • Ab Jänner 2019 monatlich vom Familienbonus Plus profitieren

 

  • Checkliste: Das sollten Sie noch zu Lebzeiten regeln
  • Kennen Sie die 7-Grad-Regel?

 

 

Klicken Sie hier auf unseren aktuellen Newsletter “Vorsorge & Advent”

Unter der Lupe: Unfallversicherungen für Schüler

Nach einem überragend schönen Sommer melden wir uns heute mit der September-Ausgabe unseres Newsletters. Für Fragen und Anliegen zu den einzelnen Themen stehen wir natürlich wie gewohnt zur Verfügung. Die Themen der heutigen Ausgabe sind unter anderem:

 

  • Berufsunfähigkeit: Der Armut so nah …
  • Der Telematiktarif – die Zukunft der KFZ-Versicherung?
  • Zahlschein ausfüllen und fertig? Kinderunfallversicherungen unter der Lupe

 

  • Nicht alleine gelassen: Sterbebegleitung bei Berufstätigkeit
  • Alles original? So entlarven Sie Fake-Shops im Internet

 

 

Klicken Sie hier auf unseren aktuellen Newsletter “Herbst & Familie”

Freundschaftsdienst mit Folgen

Wir freuen uns, Ihnen heute die Herbst-Ausgabe unseres Newsletters präsentieren zu dürfen. Für Fragen und Ihre Anliegen stehen wir Ihnen natürlich wie gewohnt zur Verfügung. Die Themen der heutigen Ausgabe sind:

 

  • Private Krankenversicherung: Prämien ab 2018 steigen deutlich!
  • Gesetzliche Witwenrente mit vielen Fragezeichen
  • Rehageld: wenn das “System” versagt

 

  • Auto verleihen – Freundschaftsdienst mit Folgen
  • Schülerunfallversicherung: Im Ernstfall einfach nicht genug

 

Klicken Sie hier auf unseren aktuellen Newsletter “Herbst & Vorsorge”

Auto top versichert, Fahrer pleite

Wir freuen uns, Ihnen heute die Juli-Ausgabe unseres Newsletters präsentieren zu dürfen. Für Fragen und Ihre Anliegen stehen wir Ihnen natürlich wie gewohnt zur Verfügung. Die Themen der heutigen Ausgabe sind:

 

  • Das jähe Ende einer Mountainbike-Tour
  • OGH-Urteil entscheidet für Kreditnehmer
  • Auto top versichert, Fahrer pleite

 

  • Kennen Sie die Europäische Krankenversicherungskarte?
  • Testen Sie Ihr Wissen: Mit dem Fahrrad unterwegs – was ist erlaubt und was nicht?

 

Klicken Sie hier auf unseren aktuellen Newsletter “Sommer & Draußen”

Reisedokumente – die 10 häufigsten Irrtümer

Wir freuen uns, Ihnen heute die Mai-Ausgabe unseres Newsletters präsentieren zu dürfen. Für Fragen und Ihre Anliegen stehen wir Ihnen natürlich wie gewohnt zur Verfügung. Die Themen der heutigen Ausgabe sind:

 

  • Jahres-Reiseversicherung – nicht nur für Weltenbummler
  • Wenn ein Nachbarskind in Ihren Pool fällt …
  • www: Cyberkriminalität

 

  • 10 häufige Irrtümer bezüglich Reisedokumenten
  • Richtig oder Falsch? „Winterreifen im Sommer zu fahren ist verboten!“

 

Klicken Sie hier auf unseren aktuellen Newsletter “Reisen & Sicherheit”.

Was ist neu im Jahr 2017?

Wir freuen uns, Ihnen heute die erste Newsletter-Ausgabe 2017 präsentieren zu dürfen. Für Fragen und Ihre Anliegen stehen wir Ihnen natürlich wie gewohnt zur Verfügung. Die Themen der heutigen Ausgabe sind:

 

  • Was ist neu im Jahr 2017?
  • Ein Interview mit Katharina S.
  • Die Gefahr der Unterversicherung
  • Achtung! Kein Eiskratzen – bis 5.000 € Strafe
  • Richtig oder Falsch? “Verschneite Kurzparkzonen sind ungültig.”

 

Klicken Sie hier auf unseren aktuellen Newsletter “Winter & Neujahr”.

ZORN Service News – 01/2017

Wir freuen uns, Ihnen heute die erste Newsletter-Ausgabe 2017 präsentieren zu dürfen. Für Fragen und Ihre Anliegen stehen wir Ihnen natürlich wie gewohnt zur Verfügung. Die Themen der heutigen Ausgabe sind:

 

  • Was ist neu im Jahr 2017?
  • Ein Interview mit Katharina S.
  • Die Gefahr der Unterversicherung

 

  • Achtung! Kein Eiskratzen – bis 5.000 € Strafe
  • Richtig oder Falsch? “Verschneite Kurzparkzonen sind ungültig.”

 

Klicken Sie hier auf unseren aktuellen Newsletter “Winter & Neujahr”.